Die einheimischen Papagein in Luzon

Sin categoría-de Sin comentarios »

Das Suchen von einheimischen Papageien in Luzon, der nördlichen Hauptinsel der Philippinen, ist definitiv nicht einfach. Die Person, die das am besten bezeugen kann ist Dr. Carmela Española, eine lebhafte Feldforscherin der philipinischen Universität, die über die letzten drei Jahre ein Projekt leitete, in dem sie wichtige Informationen über den Schutz dieser Papageienart zusammenstellte. Dieses Projekt, das in Zusammenarbeit mit der Manchester Metropolitan Universität (UK) arbeitet, wird von der Loro Parque Stiftung finanziert und beinhaltet auch andere Waldvögel, insbesondere Tauben und Nashornvoegel, die wichtig für die Fruchtausbreitung sind. Die Ergebnisse des Projektes sagen eine langfristige Reduktion der Frugivorousvögel voraus, wenn Luzon keine geeigneten Maßnahmen einführt. Als Berichterstatterin auf dem VIII.Internationalen Kongress über Papageien im September 2014, wird Carmela einen Vortrag über diese besorgniserregende Situation halten.

loro_luzon