Kaiserschnurrbar-Tamarin und Goldenes Löwenäffchen

animal @de, video @de Sin comentarios »

Rote Pandas

animal @de, video @de Sin comentarios »

Der Loro Parque hat eine wundervolle Nachricht aus dem Vereinigten Königreich: Der Kingussie Wildlife Park und der Paradise Wildlife Park haben zwei entzückende rote Pandas in seine Obhut übergeben. Sie werden eine neue Anlage erhalten, die von dem Expertenteam des Zoogeländes entworfen wurde und sehr dem natürlichen Lebensraum dieser Tiere ähnelt.

Der rote Panda ist unter verschiedenen Namen bekannt. Im Orient beispielsweise nennt man ihn wegen seines orange-roten Fells „den Feuerfuchs“. Des Weiteren wird er als „Wanderer auf den Baumkronen“ bezeichnet. Im Allgmeinen haben die roten Pandas sehr viel Ähnlichkeit mit Waschbären, Wieseln und Frettchen. Am wichtigsten ist jedoch, dass der rote Panda als „schönstes Tier der Welt“ angesehen wird.

Da sich der natürliche Lebensraum des roten Pandas auf Höhen zwischen 1300 und 4000 Metern befindet, wurde die Anlage so konzipiert, dass das Tier im Laufe des Tages den Schatten der verschiedenen Bäume genießen kann und die Möglichkeit hat, sich in einem kleinen See zu erfrischen.

Mit dieser neuen und spektakulären Attraktion ist der Loro Parque besonders froh, sowohl seinen Besuchern, die aus allen Teilen der Welt ankommen, als auch den Bewohnern der kanarischen Inseln, das neue Gehege mit seinen bezaubernden und charismatischen Tieren zeigen zu können.