Der Präsident von Loro Parque erhält den „Global Humanitarian Award“ von American Humane

foto Sin comentarios »

Herr Wolfgang Kiessling, Präsident und Gründer von Loro Parque und Loro Parque Fundación, erhielt den Global Humanitarian Award von American Humane – die wichtigste staatliche Tierschutzorganisation in den Vereinigten Staaten – als Anerkennung seiner Bemühungen für den Schutz der Natur und ihrer Artenvielfalt. Die Auszeichnung wurde während der amerikanischen Humane Hero Dog Awards 2017 gewährt, die bundesweit im Fernsehen übertragen wurden und im Beverly Hilton Hotel in Los Angeles, Kalifornien (USA) stattfand.

Herr Kiessling ist die erste Person, die diese Anerkennung erhält und dies nachdem der Loro Parque im Mai dieses Jahres als erster europäischer Zoo das Humane Certified ™ Zertifikat von American Humane erhielt. Der 13,5 Hektar große Zoo überstand eine rigorose unabhängige Auditkontrolle, die bestätigt, dass Loro Parque den American Humane-Erhaltungsnormen entspricht und dafür sorgt, dass die Tiere des Parks unter den besten Bedingungen in Bereichen Gesundheit, Wohnraum, soziale Interaktionen, angemessene Umgebungen und richtige Vorbereitung und Protokolle für die Verwaltung von medizinischen oder operativen Notfällen, leben.

In diesem Sinne wurde Loro Parque auch kürzlich von TripAdvisor als der beste Zoo der Welt anerkannt, ein Preis, der auf Tausenden von unabhängigen Meinungen von Besuchern basiert ist, die ihre Erfahrungen in Loro Parque, mit anderen Nutzern dieser internationalen Plattform, teilen möchten.

Auch bestätigte Loro Parque, die Erfüllung der Tierschutzstandards von ABTA, nachdem er von Global Spirit Auditoren geprüft wurde und die höchstmögliche Punktzahl erhielt, nämlich 100%. Unter den ABTA-Mitgliedern gehören die führende Tourismusindustrie Unternehmen wie Thomas Cook und TUI UK.

Die Bemühungen von Loro Parque in Bezug auf Schutz, Erhaltung und Bildung könnte man nicht begründen, ohne ihre Forschungs- und Erhaltungsprogramme zu kennen, die seit 1994 durch die Stiftung von Loro Parque Fundación durchgeführt wurden. Dank der Unterstützung von Loro Parque und seinen Partnern, Besuchern, Freunden und Mitarbeitern wurden mehr als 17 Millionen Dollar in die Entwicklung von Konservierungsprogrammen sowohl in situ als auch in ex situ investiert.

Loro Parque ist laut TripAdvisor der beste Zoo der Welt

foto Sin comentarios »

Das renommierte Reiseportal TripAdvisor hat Loro Parque im Rahmen des jährlichen Travellers‘ Choice 2017 als BESTEN ZOO DER WELT geehrt. Diese Auszeichnung basiert auf unabhängigen Bewertungen, die von den Nutzern dieser weltweiten Plattform abgegeben werden.

Diese Auszeichnung ist eine weitere Würdigung des Engagements des Loro Parque für den Schutz der Biodiversität und für die Sensibilisierung der Bevölkerung für den Schutz der natürlichen Lebensräume der wilden Tiere unserer Erde. Diese Wahl zum besten Zoo der Welt ist eine wirkliche Anerkennung des Engagements des Loro Parque für den Tierschutz, und folgt weiteren Zertifizierungen, die der Park neulich empfangen hat. So hat Loro Parque hat bereits zuvor in diesem Jahr, als erster Zoo in Europa, der mit diesem Standard ausgezeichnet wurde, die von der renommierten Tierschutzorganisation American Humane verliehene Auszeichnung HumaneCertified mit dem bestmöglichen Ergebnis erhalten. Zudem wurde Loro Parque von den Prüfern von Global Spirit die hundertprozentige Einhaltung der Global Welfare Standards der Association of British Travel Agents (ABTA) bestätigt. Unter den Mitgliedern von ABTA sind führende Reiseveranstalter wie Thomas Cook oder TUI UK.

Die Auszeichnung des Loro Parque als weltbester Zoo auch im Tierschutzbereich durch die Nutzer von TripAdvisor gewinnt noch mehr an Gewicht, wenn man weiß, in welchem Ausmaß sich die Loro Parque Fundación seit 1994 für das Forschungs- und Naturschutzprogramm des Loro Parque engagiert. So wurden dank der Unterstützung des Loro Parque, seiner Partner, Besucher, Freunde und Mitarbeiter mehr als 17 Millionen US-Dollar unter dem Motto ‚100% for Nature‛ (zu 100% für die Natur) direkt in Naturschutzprogramme sowohl in situ als auch ex situ investiert.

Unter zahlreichen großen Erfolgen, die auch wichtige Leistungen für den Meeresschutz umfassen, hat die Arbeit der Loro Parque Fundación bereits neun Papageienarten vor dem unmittelbaren Aussterben bewahren können. Darunter ist beispielsweise der ursprünglich aus Beni, Bolivien, stammende Blaulatzara, dessen Bestand im Rahmen des Projekts von 50 auf 350 Tiere gestiegen ist, oder der Lear-Ara, dessen Bestand von nur 22 auf inzwischen über 1.200 Vögel angewachsen ist. Gleiches gilt für den Gelbohrsittich aus Kolumbien mit mittlerweile mehr als 4.000 Vögeln. Im Jahre 1999, bevor die Loro Parque Fundación dieses Projekt aufnahm, in dem sie sich zudem für den Schutz einer für den Gelbohrsittich besonders wichtigen Palme engagiert, gab es nur noch 82 Vertreter dieser Papageienart in der Natur.

Die Erfolge der koordinierten und innovativen Anstrengungen des Loro Parque und der Loro Parque Fundación werden einmal mehr mit dem aktuellen Engagement für das KAZA-Projekt demonstriert, das sich grenzübergreifend in fünf afrikanischen Ländern für den Lebenraumschutz und für den Schutz des afrikanischen Löwen stark macht, einer hochgefährdeten Tierart – deren Zahl in den letzten 50 Jahren von 100.000 um mehr als 75% auf weniger als 25.000 zurückgegangen ist! Ganz aktuell konnten drei Angola-Löwen als Neuankömmlinge in Loro Parques Lion’s Kingdom begrüßt werden. Sie spielen hier eine wichtige Rolle als Botschafter ihrer Art und tragen dazu bei, das Bewusstsein für den Schutz der Tiere und ihrer natürlichen Lebensräume zu wecken.

Fast 45 Jahre nachdem der Loro Parque auf nur 13.000 Quadratmetern Fläche und mit 30 Beschäftigten seine Tore öffnete, erntet das Unternehmen jetzt die Früchte seiner erfolgreichen Firmenpolitik, die darin besteht, alle Gewinne in die kontinuierliche Weiterentwicklung und Verbesserung des Parks zu reinvestieren und den bestmöglichen Tierschutz zu gewährleisten. Mehr als 47 Millionen Gäste haben Loro Parque seitdem besucht, wo ihnen auf mittlerweile 135.000 Quadratmetern Fläche in naturnahen Anlagen die Schönheit der biologischen Vielfalt aufgezeigt wird.

Zieht man dies und die Zahl von alljährlich weltweit mehr als 700 Millionen Zoobesuchern in Betracht, ist die Auszeichnung durch TripAdvisor ein klarer Beweis dafür, dass Loro Parque als authentische Botschaft der Tiere seinen Besuchern aus allen Teilen der Welt ein unvergessliches Erlebnis bietet. Diese Auszeichnung verstärkt die kürzlich erfolgte Anerkennung des Siam Park, der unter der gleichen Firmenpolitik der kontinuierlichen, innovativen und hochwertigen Weiterentwicklung errichtet wurde, und der jetzt zum vierten mal in Folge als der Beste Wasserpark der Welt ausgezeichnet wurde.

Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.tripadvisor.com/TravelersChoice-Attractions-cZoos