Event “Santa Rita se Mueve”

arbeit Sin comentarios »

Es war uns eine Freude, das zweite Event von „Solidaria Santa Rita se mueve“ heute zu präsentieren, welches am Sonntag dem 13. September in den Gemeinden von Puerto de la Cruz und Los Realejos stattfinden wird. Angekündigt wurde die besagte Wohltätigkeitsveranstaltung bei einer Pressekonferenz vom Bürgermeister der Stadt, Lope Afonso, begleitet von der Inselberaterin für sportliche Angelegenheiten, Cristo Pérez, dem Stadtrat für kulturelle Förderung von Los Realejos, Adolfo González Pérez-Siverio, dem Präsidenten des Heims Hogar Santa Rita, Roque Silva, und dem Präsidenten des Loro Parque, Wolfgang Kiessling, dem Hauptsponsoren der Initiative.

carrera_solidaria_A

Das zweite Jahr in Folge gelingt es dem Hogar Santa Rita, die beiden nördlichen Gemeinden zu vereinen, um diese solidarische Aktion in Gang zu bringen. Ziel ist es, Spenden für die soziale Arbeit der Fundación Canaria Santa Rita zu sammeln, bei der schon viele ältere Menschen sowie jene, die von diesen Gemeinden abhängig sind, Obdach gefunden haben.

Die erste Initiative ist ein 7,5 km langer Lauf, der um 9.30 Uhr am Strand von „El Socorro“ beginnt und über den Weg, der zu El Mirador de San Pedro führt, geht und sich weiter bis zu El Hogar Santa Rita II erstreckt. Der zweite Wettkampf beginnt um 10.30 Uhr und ist eine Wanderung, die von Punta Brava bis zum Hogar Santa Rita de Las Dehesas geht. Dabei wird eine Strecke von 1,5 km zurückgelegt.

carrera_solidaria_B

Guti

arbeit Sin comentarios »

Kürzlich wurde der Loro Parque von Guti, ehemaliger Spieler bei Real Madrid, und seiner Frau Romina Belluscio, Model und Fernsehmoderatorin aus Argentinien, besucht. Zusammen mit ihrem Sohn genossen die beiden den Tag in den Anlagen des besten Zoos Eurpas und des zweitbesten der Welt, wo sie sich die spektakuläre Orcashow, die Papageienshow und die anderen Tiere dieses preisgekrönten Parks ansehen konnten. Die berühmte Nummer 14 blieb nicht unbemerkt und der Fußballstar machte Fotos mit den vielen Fans, die zu ihm kamen, um ihn zu grüßen.

guti01_blog

guti02_blog

PROMEMAR und Loro Parque Fundación für eine saubere Unterwasserwelt

arbeit Sin comentarios »

Letzten Sonntag führte der Verein PROMEMAR (Projekte für die Meereswelt) gemeinsam mit Loro Parque Fundación eine Säuberungsaktion im Hafen von Puerto de la Cruz durch. Gemeinsam war es möglich rund 500kg Müll und Abfall einzusammeln und abzutransportieren.

Neben der gemeinsamen Müllentfernung wurden auch Aktivitäten organisiert, die zur Bewusstseinsbildung beitragen sollen und die Menschen sensibilisieren unsere Meere und Unterwasserwelt zu schützen. Am Stand der Loro Parque Fundación wurde das Problem der Mikroplastiken veranschaulicht. Durch eine Lupe konnte man die winzigen Fragmente erkennen, in welche sich das Plastik im Meer verwandelt und so für viele Meeresbewohner zur tötlichen Falle wird.

stand2

In einem Artikel der Zeitschrift „Science“ schätzt man, dass jedes Jahr 8 Millionen Tonnen Kunststoff im Meer landen und ca. 245.000 Tonnen in den Kreisläufen der Weltmeere, als winzigste Fragmente und Mikro-Kunststoffe, treiben.

Am Stand der Loro Parque Fundación konnte man sich auch über den verantwortlichen Konsum der Nahrungsmittel aus dem Meer informieren.

Der grösste Teil, des 500kg eingesammelten Abfalls, bestand aus Fischleinen, Fischnetzen, Flaschen, Blechbüchsen und jeglicher Art von Plastik. Ausserdem wurde in den verschiedenen Strandabschnitten jede Menge Zigarettenstummel und Verpackunsmaterial eingesammelt.

Die Säuberungsaktion wurde zusätzlich unterstützt von Ecoembers, Fred Olsen, dem Gemeindeamt von Puerto de la Cruz, des Büros für Freiwilige vom Cabildo Teneriffa, dem Zivilschutz, dem Roten Kreuz, der Genossenschaft „FAST“, Teidagua, Draco, Tenerifesub, Tauchklub „Caretta Divers“, Tauchklub „Anfora Sub“ und vielen freiwilligen Helfern.

 

stand1