Ara-Voliere und zwei neue Anlagen, für die Schimpansen und Spornschildkröten

varios @de Sin comentarios »

Loro Parque erweitert weiterhin seine Anlagen um seinen Besuchern diesen Sommer die Natur näher zu bringen. Da dieses Jahr das Internationale Jahr der Wälder gefeiert wird, hat Loro Parque, als eine Hommage an die Bewohner der südamerikanischen Regenwälder, eine neue grosse Ara-Voliere eröffnet. Es handelt sich um ein riesiges Gelände mit einer üppigen Vegetation, inspiriert in den amerikanischen Regenwald, in dem verschiedene, farbenfrohe Ara-Arten, Erwachsene wie auch Kinder mit ihren triumphalen Flug und brillanten Farben, überraschen. Darüber hinaus können sich die Besucher an den erneuerten Bereich für die Schimpansen und der neuen Anlage für die Spornschildkröten erfreuen.

Farbenfrohe Grünflügelaras, kleine Soldatenaras, Blaulatzaras, Sonnensittiche, Grünwangenamazonas und andere Vögel, sind nur einige der Protagonisten dieser wundervollen Voliere, in der die geheimnisvolle Atmospähre des Regenwaldes neben dem Wasserfall, die Besucher umhüllen und diese mit den einzigartigen Lauten der Vögel verzaubert werden.

Aras gehören zur Familie der Papageien (Psittacidae) aus Amerika und in der Voliere des Loro Parque befinden sich 8 Arten (bei 6 davon handelt es sich um bedrohte Arten). Normalerweise findet man diese in den Wäldern Mexicos bis hin zum Nordosten Argentiniens. Sie ernähren sich von Nüssen, Früchten und Samen und leben auf den Bäumen. Aufgrund der unkontrollierten Abholzung in diesem Bereich des Planeten, der Brände, Wilderei und dem illegalen Handel aufgrund ihrer wertvollen Federn, befinden sich viele dieser Arten am Rande des Aussterbens. Dies ist der Fall des Blaulatzaras in Bolivien, für den die Loro Parque Fundación ein spezifisches Artenschutzprojekt entwickelt und über 632.000€ für seine Zurückgewinnung investiert hat.

Die Schimpansen-Familie des Loro Parque, die in den ´80ger Jahren von Strassenfotografen, die sie für Fotoaufnahmen mit Touristen benutzten, konfisziert wurden, geniesst auch eine erneuerte und wunderschöne Anlage, voller neuer Reize, die diese hochintelligenten Primaten ständig neue Dinge entdecken lässt. Ein tolles Erlebnis für die Besucher, die diesen Sommer den Park besuchen.

Die neuen Bewohner im Loro Parque, 10 grosse afrikanische Spornschildkröten (geochelone sulcata) ergänzen die Neuigkeiten für diesen Sommer. Sie befinden sich in einer neuen Anlage, die speziell für die Bedürfnisse dieser antiken Reptile, die sich im Laufe der Jahrhunderte über weite Strecken hinfort bewegt haben um bis heute überleben zu können, gestaltet wurde.

Planet Life

varios @de Sin comentarios »