Der Brief des Präsidenten

info Añadir un comentario

Sehr geehrte Damen und Herren,

Seit Ankunft des Orca-Weibchens Morgan im Loro Parque, welches sterbend an der Küste des Wattenmeers in Holland gefunden wurde, sind wir zum Objekt von Kritik und Hasskampagnen einiger Aktivistengruppen geworden. Diese wenigen Organisationen haben keine Kenntnis über die tatsächliche Situation von Morgan und ich glaube nicht, dass sie ein ernsthaftes Interesse an ihrem Wohlbefinden haben, sondern einzig die Gelegenheit nutzen, um den Loro Parque zu verleumden und in Verruf zu bringen.

Vor kurzem erhielten wir die Mitteilung von Frau Tanja Breining von PETA Deutschland, dass ihre Unterschriftenaktion (begonnen im Juni 2015) zur Freilassung von Morgan, 20.000 Befürworter erreicht hat. PETA Deutschland organisiert seit Jahren Kampagnen für die Freilassung von Morgan, obwohl sie wissen, dass Morgan einen Gehörschaden hat und ihre Familie nie gefunden wurde. Außerdem ist es sehr wahrscheinlich, dass Morgan nicht weiß, wie sie ihr Sonar für das Aufspüren von Beute benutzen soll und auch nicht, wie sie diese jagen soll. Es ist offensichtlich, dass Morgan in freier Wildbahn nicht überleben kann. Ihre Rückführung ins Meer würde einzig zu einem langsamen Todeskampf und zu ihrem sicheren Tod führen. Während PETA Kampagnen führt, fand Morgan (die auf Anfrage der holländischen Behörden in den Loro Parque kam, um ihre Euthanasie zu vermeiden) unter unserer Obhut ein richtiges Zuhause.

Diese Situation veranlasste uns, aktiv zu werden und unsere Besucher um Unterstützung zu bitten. In nur 2 Monaten (vom 30. Juni bis 1. September 2017) haben mehr als 75.000 Besucher mit ihrer Unterschrift bestätigt, dass die Tiere im Loro Parque ein würdevolles Dasein haben, ein artgerechtes Leben genießen und Botschafter ihrer Art sind. Jede einzelne dieser Unterschriften repräsentiert eine ausdrückliche Unterstützung der Arbeit des Loro Parque und setzt sich für den Verbleib Morgans bei ihrer Adoptivfamilie und dafür ein, dass sie die Pflege erhält, die sie benötigt.

Mit diesem Brief senden wir Ihnen die notarielle Beglaubigung, welche das Bestehen und die Echtheit der 75.000 Unterschriften bezeugt. Es ist wichtig hervorzuheben, dass diese Unterschriftenaktion innerhalb kürzester Zeit durchgeführt wurde; hätten wir diese Kampagne weitergeführt, so würden wir zweifellos mindestens 300.000 Unterschriften pro Jahr sammeln.

Moderne Zoos, wie der Loro Parque, sind einzigartige Botschaften der exotischen Tiere. Sie haben die wichtige Aufgabe, der Weltbevölkerung die Schönheit der Tiere und die Bedeutung des Naturschutzes nahe zu bringen. In dieser für die Tiere so schweren Zeit ist es essentiell, dass die Weltbevölkerung eine Sensibilität gegenüber den Mitgeschöpfen auf unserem Planeten entwickelt, damit wir alle in Harmonie existieren können.

Mit freundlichen Grüssen,

Wolfgang Kiessling

Dejar una respuesta