Der Loro Parque feiert seinen 46. Geburtstag und beendet ein Rekordjahr

Sin categoría-de Añadir un comentario

Fast vor den Toren des Weihnachtsfestes feiert der Loro Parque in dieser Woche seinen 46. Geburtstag. Er beschließt das Rekordjahr, in dem er als bester Zoo der Welt anerkannt wurde, nachdem er die Auszeichnung ‘Travellers’ Choice’ von TripAdvisor zum zweiten Mal in Folge erzielt hat – nicht nur mit der Einweihung einer neuen Attraktion, wie es Tradition ist, sondern sogar mit zwei großen Neuheiten.

Der Loro Parque öffnete seine Toren im Jahr 1972. Er bestand damals aus nur 25 Mitarbeitern und 150 Papageien und umfasste 13.000 Quadratmeter. Von damals bis heute war es eine Entwicklung mit vielen Herausforderungen. In dieser Zeit hat sich der Loro Parque in die angesehenste zoologische Institution der Welt verwandelt. Sowohl in Bezug auf seine Schönheit als auch wegen seiner exzellenten  Anlagen und dem absoluten Respekt vor der Natur.

Bester Zoo der Welt

Nach 46 Jahren intensiver Arbeit und kontinuierlichen Wachstums hat es der Loro Parque geschafft, in zwei aufeinanderfolgenden Jahren, 2017 und 2018, die Auszeichnung  ‘Travellers’ Choice’ zu erhalten, was in zum besten Zoo der Welt gemacht hat. Die unabhängigen Bewertungen der Nutzer des Reiseportals TripAdvisor sind eine Anerkennung für das breite Spektrum ausgestellter Arten sowie für seinen wichtigen Einsatz in den Bereichen Sensibilisierung, Bildung und wissenschaftliche Forschung. Mit fast 50 Millionen Besuchern, die den Park, seit seiner Eröffnung 1972 besucht haben, erhält der Loro Parque diese Anerkennung nach 46 Jahren Engagement für den Schutz und den Erhalt der Natur.

Die großen Einweihungen 2018

In diesem Jahr hat der Loro Parque zwei neue Arten begrüßt, die Zwergflußpferde und die Kattas, die beide vom Aussterben bedroht sind und in der Anlage als Repräsentanten ihrer Art in der Natur fungieren. Außerdem haben wir den Jardín Zen eingeweiht. Ein weltweit einzigartiges Landschaftsaquarium, dessen Hauptmerkmal das Gleichgewicht zwischen der dort lebenden Flora und Fauna ist und das die Schönheit der perfekten Einheit der Ökosysteme auf diesem Planeten zeigt, die bedauerlicherweise in der Natur immer mehr verloren gehen.

  Umweltengagement

Mit dem Ziel aktiv zum Schutz der Umwelt beizutragen, hat der Loro Parque in diesem Jahr eine neue Strategie zur Eliminierung von Einmalplastik in all seinen Anlagen durchgesetzt, die zu dessen fast vollständiger Eliminierung geführt hat. Unter anderem wurden im Loro Parque die Einwegwasserflaschen, gegen biologisch abbaubare und kompostierbare Flaschen ausgetauscht. Das macht ihn zu einem der Vorreiter unter den europäischen Zoos, die eine Entscheidung in dieser Größenordnung getroffen haben und er hat dadurch aufgehört,  Müll in Form von Einwegplastikflaschen zu produzieren.

 ‘Baby boom’ im Loro Parque

In diesem Jahr gab es im Loro Parque einen “Baby Boom”. Ein Umstand, der das Wohlbefinden aller Tiere unterstreicht. So hat diese authentische Botschaft der Tiere, mit großer Freude Nachwuchs bei den Pinguinen, Seelöwen, dem schwarzen Schwan, den Scharlachsichlern, Rochen, dem Zebra- und grauen Riffhai, den Titis, den Medusas … und wie es bei der größten Papageiensammlung der Welt natürlich ist, bei vielen Papageienarten begrüßt. Besonders war die Geburt des Schimpansenbabys Garoé im Loro Parque und selbstverständlich der Nachwuchs von Morgan, der sich in der Anlage Orca Ocean einer exzellenten Gesundheit erfreut und sich gesund und kräftig entwickelt.

Erfolgreicher Werdegang

Im Laufe seines 46-jährigen Bestehens hat die Loro Parque Gruppe zahlreiche Auszeichnungen erhalten. Darunter die Plakette und Goldmedaille für touristische Verdienste, die vom spanischen Ministerium für Industrie, Handel und Tourismus vergeben wird, die Goldmedaillen der Kanarenregierung, der Stadt Puerto de la Cruz und der Inselregierung Teneriffas sowie viele andere mehr. Der Loro Parque ist zudem das einzige Unternehmen auf den Kanaren, das mit dem Preis, Premio Principe Felipe, für exzellentes Unternehmertum ausgezeichnet wurde.

Dejar una respuesta