Lehrreicher Besuch von niederländischen Studenten im Loro Parque

foto, visitante Añadir un comentario

estudiantes_blog

Am 09. Mai besuchten 34 Tier-Management-Studenten der niederländischen Groenhorst College, begleitet von ihrem Professor, den Loro Parque. Während ihres Besuches wurden sie aus erster Hand über die wichtige Rolle moderner Zoos als Botschafter für Wildtiere informiert.

Die Studentengruppe war hauptsächlich interessiert an der Arbeit des Loro Parque mit den Orcas in OrcaOcean, wo sie eine Führung hinter die Kulissen, begleitet vom zoologischen Direktor des Loro Parque, Wolfgang Rades, und einem früheren Groenhorst College Studenten, Renée van Reeuwikk, der aktuell als Orcatrainer im Loro Parque arbeitet, bekamen. Renée van Reeuwiik bot den Studenten eine informative Präsentation über Trainingsmethoden, Orcahaltung und der Funktion eines modernen Zoos als wichtige Brücke zwischen uns Menschen, die heute leben, und sich mehr und mehr von der Natur und der Artenvielfalt der Tiere distanzieren. Der Schwerpunkt liegt dabei auf den vielen vom Aussterben bedrohten Spezies, hauptsächlich aufgrund menschlichen Handelns, welches direkte Auswirkungen auf den natürlichen Lebensraum hat und sie täglich mehr gefährdet.

estudiantes2_blog

In einer extra Sitzung zeigte das Trainerteam von OrcaOcean ihren Gästen aus den Niederlanden einige Verhalten der Orcas, und weil die Studenten ebenfalls interessiert an dem 2010 im Wattenmeer gestrandeten und vom Team des Delfinarium Harderwijk (Niederlande) geretteten Orca Morgan waren, demonstrierten die OrcaOcean-Trainer zudem, wie sie mit ihr arbeiten. Morgan ist vollständig in die Gruppe der Orcas im Loro Parque integriert, weil sie praktisch komplett taub ist und in freier Wildbahn keine Chance zu überleben hätte, wie wissenschaftliche Berichte bestätigen. Am Ende der Vorstellung waren die Tier-Management-Studenten beeindruckt von der Möglichkeit den Unterwasser-Ansicht-Bereich von OrcaOcean zu besuchen, wo sie die Orcagruppe bei den natürlichen Interaktionen beobachten konnten.

Das Team von OrcaOcean war sehr erfreut über den Besuch dieser Studentengruppe des Groenhorst College, die sich als sehr enthusiastisch und naturverbunden bezüglich Wildtieren herausstellte. Die Orcatrainer waren sehr glücklich darüber die Details ihrer täglichen Arbeit mit den Orcas zu teilen und das positive Feedback sowie Anerkennung ihres täglichen Engagements zur Sammlung wissenschaftlicher Daten, die bei dem Erhalt dieser Tiere in freier Wildbahn helfen, zu erhalten, wie es der Fall ist bei den Bemühungen der Loro Parque Fundación bei den Forschungen der Orcagruppe in der Straße von Gibraltar und anderen wichtigen Projekten.

Dejar una respuesta