Loro Parque beglückwünscht Nestlé für seinen Wiedereinstieg an den runden Tisch über nachhaltiges Palmöl

foto, stiftung Añadir un comentario

Der Loro Parque gibt seine Zufriedenheit darüber bekannt, das Nestlé an den runden Tisch über nachhaltges Palmöl (RSPO) zurückgekehrt ist, nachdem das Unternehmen zugesichert hat, dass es die Regeln einhalten und bis 2023 erreichen wird, zu 100% nachhaltiges und zertifiziertes Palmöl zu verwenden. Dieser Schritt zum Wohl der Umwelt bestätigt die wichtige Rolle, die Zoos, wie der Loro Parque spielen, wenn es darum geht, sich für eine nachhaltigere Welt und den Respekt für die Natur und die Wildtiere einzusetzen.

Deshalb, aufgrund dieser Zusage, hat der Weltverband der Zoos und Aquarien (WAZA) angekündigt, auch weiterhin unter seinen jährlich 700 Millionen Besuchern, Nestlé als nachhaltige Marke zu präsentieren. Außerdem hat er betont, wie wichtig es für den Verband und auch für jeden einzelnen der eingeschriebenen Zoos und Aquarien ist, dass Nestlé daran arbeitet, zu 100% nachhaltiges und zertifiziertes Palmöl für seine Produkte zu verwenden.

Diese Zusage wird zweifelsohne eine positive Auswirkung auf die Umwelt haben, denn die RSPO stellt sicher, dass die Plantagen so bewirtschaftet und zertifiziert werden, dass die Artenvielfalt nicht beinträchtigt wird und dass die Gewinnung von Palmöl – das in Bezug auf die Gesundheit des Verbrauchers genauso ist wie jedes andere gesättigte Öl – nicht die Populationen der Arten benachteiligt, die sich in einem sehr verletzlichen Zustand befinden, weil die Wälder, in denen sie leben zu Plantage verwandelt werden. Wie bei den Organ Utans oder Elefanten in Indonesien.

Aber selbst wenn der Verbraucher das Problem kennt, kann er ohne Information nicht frei wählen, diese Produkte, die nicht nachhaltig gewonnenes Palmöl enthalten zu vermeiden. Der Loro Parque arbeitet, über die Stiftung Loro Parque Fundación, im Rahmen seiner Aufklärungsarbeit daran, die Folgen seiner Verwendung bekannt zu machen. Die Unterstützung dieser Petition des WAZA ist nur ein weiterer konsequenter Schritt für das Engagement des Loro Parque für den Erhalt der Artenvielfalt und der Spezies, die wie die Elefanten und Orang Utans, vom Aussterben bedroht sind.

 

Dejar una respuesta