Loro Parque empfängt eine Delegation des Pinguin Museums in Cuxhaven

Sin categoría-de Añadir un comentario

Der Loro Parque hat am Montag, 20. November, eine Delegation des Pinguin Museums in Cuxhaven empfangen, das die größte Sammlung von Pinguinobjekten besitzt. Während des Besuches wertschätzten die Repräsentanten des deutschen Pinguinariums, Stefan Kirchhoff & Birgit Berend, die Anlage „Planet Penguin“ sowie die wichtige Arterhaltungsarbeit des Loro Parque, der von den Nutzern von TripAdvisor zum besten Zoo der Welt gewählt wurde.

Die Vertreter, die bereits die Pinguinarien in der ganzen Welt besucht und die Tiere auch in der Natur beobachtet haben, hoben hervor, dass sie den Loro Parque bereits vor zwölf Jahren besucht hatten und seitdem immer wieder zurückkommen wollten. Deshalb haben sie dieses Mal die Gelegenheit genutzt, um eine Reportage über die Pinguine, die den Park bewohnen, zu machen und aus erster Hand die exzellenten Haltungsbedingungen im besten Pinguinarium der Welt „Planet Penguin“ zu dokumentieren.

Deshalb wurden die Repräsentanten des Pinguin Museums Cuxhaven von dem wissenschaftlichen Direktor der Stiftung Loro Parque Fundación, Rafael Zamora empfangen, der den Besuchern die große Vielfalt der Arten, die in der Anlage leben, erklärte. Außerdem beantwortete er gerne ihre Fragen zu verschiedenen Schutzmaßnahmen die getroffen werden, um das Wohlergehen der Tiere zu gewährleisten.

Dieser Besuch des deutschen Pinguinmuseums im Loro Parque, des zum zweiten Mal in Folge als bester Zoo der Welt ausgezeichneten Parks, belegt die Wichtigkeit und den Wert, den diese Institutionen für die Pflege und das Wohlergehen der Tiere haben. Außerdem betont er die Rolle, die Wildtierschutzzentren wie der Loro Parque spielen, um die Gefährdung von Arten, wie sie die Internationale Union für Naturschutz (IUCN) denunziert, sichtbar zu machen und die Besucher dafür zu sensibilisieren, wie wichtig der Schutz der Tiere ist, um ihr Aussterben zu verhindern.

Dejar una respuesta