Loro Parque erfüllt Markus Häusling einen seiner Träume: Parkbesuch mit der ganzen Familie

besucher, foto, visitante Añadir un comentario

Der erfolgreiche deutsche Para-Triathlet Markus Häusling hat diese Woche den Loro Parque besucht. Zu seinen Erfolgen zählen die EM-Silbermedaille 2014 im Mittelstrecken-Rennen und der bei den Weltmeisterschaften 2013 errungene neunte Platz.

Markus Häusling wollte nach Rio, um an den Paralympischen Spielen teilzunehmen. Doch die Diagnose ALS, eine unheilbare Nervenkrankheit, lässt dies leider nicht zu. Loro Parque erfüllte ihm jetzt einen großen Wunsch und übernahm die Kosten für den Flug nach Teneriffa. Das Hotel Maritim hat seinerseits die Kosten der Unterkunft übernommen.

Während seines Besuchs im Loro Parque mit seiner Familie, konnte Markus Häusling aus erster Hand einige der faszinierenden Einrichtungen näher kennenlernen: Das naturnahe Gehege der possierlichen Roten Pandas, das imposante Aquarium, und das erst vor kurzem renovierte Pinguinarium Planet Penguin, – eine der weltweit innovatisten und modernsten Einrichtungen dieser Art. Hier leben fünf verschiedene Pinguinarten, aber auch deren nordische Pendants, die Papageientaucher, sowie zahlreiche weitere faszinierende Meeresbewohner.

Der Sportler war besonders begeistert von der großartigen Harmonie zwischen Mensch und Tier bei den interessanten Präsentationen der Orcas im OrcaOcean. Fasziniert war Markus Häusling weiterhin von den intelligenten Delfinen und Seelöwen, die die jährlich mehr als eine Millionen Besucher des Loro Parque immer wieder überraschen, aber auch von der Vielfalt der im Loro Parque gezeigten Papageien und der anderen exotischen Tiere.

Der Besuch im Loro Parque war für Markus Häusle und seine Familie eine unvergessliche Begegnung mit zahlreichen faszinierenden Vertretern der auf unserem blauen Planeten durch menschliche Aktivitäten immer stärker bedrohten Tierwelt, für deren Erhalt sich Loro Parque und die Loro Parque Fundación als seine Naturschutzstiftung weltweit einsetzen.

Dejar una respuesta