Loro Parque führt neue tropische Früchte in seine ökologischen Anbauflächen ein

Sin categoría-de Añadir un comentario

Der Loro Parque, bester Zoo der Welt nach TripAdvisor, bestärkt seinen Einsatz für Nachhaltigkeit, dank der Fortschritte, die er auf seinen ökologischen Anbauflächen, mit denen er seine Tiere und sogar die Restaurants  selbstversorgt, erzielt. In diesem Jahr wurden die Fincas vom kanarischen Institut für Qualitätslebensmittel, Instituto Canario de Calidad Agroalimentaria (ICCA), registriert, was die Sicherheit, die Zuverlässigkeit und die Qualität aller Produkte garantiert.

Auf den tropischen Anbauflächen, die der Loro Parque erst kürzlich eingeführt hat, werden Früchte wie Lichi, Longanfrucht, rote und grüne Atemoya, Chirimoya, Guanabana und die Baumtomate Tamarillo kultiviert. Sie dienen, vor allem der Saftherstellung für die Besucher, können aber auch zur Ernährung einiger Tierarten genutzt werden. Diese neuen Fruchtsorten bringen mehr Gleichgewicht in die reichhaltige und abwechslungsreiche Ernährung der Tiere im Loro Parque, die auch Früchte wie Mangos, in verschiedenen Sorten  und  von verschiedenen Kontinenten,  Karambola oder Papaya genießen.

Alle Produkte, der Fincas, die dem Zoo in Puerto de la Cruz gehören, werden auf biologische und ökologische Weise angebaut. Kürzlich wurde mit dem Einsatz von Raubinsekten begonnen, die gut für die Plantagen sind, weil sie andere schädliche Insekten bekämpfen, ohne die Anbaukulturen zu beschädigen. Im Beispiel von Bananen wurden beispielsweise Pheromon-Fallen aufgehängt und es wurden Insekten freigesetzt, die die rote Spinne eliminieren.

Außerdem wurde der Anbau von Gemüse fortgesetzt. Es wird versucht die alte kanarische Kartoffelsorte für die Restaurants des Parks zurückzuholen und es wurden weitere Gemüsepflanzen eingeführt, wie der Paprika, mit dem Ziel, ihn das ganze Jahr über zur Verfügung zu haben, sodass er den Tieren und den Besuchern des Parks angeboten werden kann. Wie auf den anderen Anbauflächen, wird auch hier völlig ökologischer Anbau betrieben. Es kommen keine Insektizide zum Einsatz, von denen Rückstände bleiben könnten. Zur Verstärkung werden Produkte auf Schwefelbasis benutzt, die die Bestäubung erhöhen und umweltverträglich sind.

Dejar una respuesta