Loro Parque wird der Gastgeber der Weltkonferenz der Zoos 2022

Sin categoría-de Añadir un comentario

Der Loro Parque, bester Zoo der Welt nach TripAdvisor, wurde als Gastgeber für die 77. WAZA-Konferenz (Konferenz des Weltverbandes der Zoos und Aquarien), die im Jahr 2022 zelebriert wird, ausgewählt. Der Verband zählt mehr als 300 Mitglieder aus den renommiertesten Zoos und Aquarien der Welt, darunter auch der Loro Parque. Ein Treffen wird jedes Jahr organisiert, um  Wissen und Erfahrungen unter Experten auszutauschen und so zum Erhalt des Wildlebens beizutragen.

WAZA hat seine Entscheidung am 9. Mai, über ein Rundschreiben zu den nächsten Veranstaltungen bekannt gegeben. Im Grunde handelt es sich um eine vereinigende Organisation der Weltgemeinschaft der Zoos und Aquarien, die das Ziel hat, sich gegenseitig zu begleiten, zu bereichern und zu unterstützen. Der Fokus liegt dabei auf der Pflege und dem Wohlbefinden der Tiere, der Umwelterziehung und der globalen Arterhaltung. Das Hauptziel ist, dass alle ihren Beitrag zum Erhalt des Lebens in der Natur optimieren.

Um ihre Entscheidung zu treffen, hat der Verband eine Selektion aller Vorschläge von Mitgliedern aus den Reihen der Zoos und Aquarien aus Asien, Nordamerika, Afrika und Europa vorgenommen. Danach gab es vor der Veröffentlichung eine Auswertung auf einer Sitzung in Antwerpen. Schließlich wählte WAZA den Zoo von Moskau als Gastgeber für die 76. WAZA Konferenz 2021 aus sowie den Loro Parque für die WAZA Konferenz im darauffolgenden Jahr 2022.

„Der Loro Parque ist sehr glücklich darüber, als Gastgeber für die 77. Jahreskonferenz der WAZA im Jahr 2022 ausgewählt worden zu sein“, erklärte Wolfgang Kiessling, der Präsident des Loro Parque. „Diese Veranstaltung von großer Tragweite erlaubt es uns, die  Bedeutung der Zoos und Aquarien zur Prävention des Aussterbens von Wildleben zu betonen. Ein Beispiel, das unterstreicht, wie wichtig deren Beitrag zum Arterhalt ist, zeigt das gemeinschaftliche Wissen und die Erfahrung der zoologischen Gärten zur Nachzucht von Tieren, die vom Aussterben bedroht sind. Für viele Arten ist dies die einzige Möglichkeit, um zu überleben“, hob er hervor.

Auf der anderen Seite hat der geschäftsführende Direktor von WAZA, Doug Cress, sich ebenfalls zur Entscheidung geäußert. „Der Zoo von Moskau und der Loro Parque präsentierten unglaublich starke Angebote für künftige Konferenzen. Davon ausgehend, dass unsere Treffen jedes Jahr wachsen, freuen wir uns darauf, von diesen beiden renommierten Organisationen empfangen zu werden“.

Dejar una respuesta