Düsseldorfer Karneval auf Teneriffa

varios @de Añadir un comentario

Der Loro Parque feierte den Düsseldorfer und Vechtaer Karneval zusammen mit dem Karnevalsprinzenpaar, den Ehrenmitgliedern und über 60 Mitgliedern des Festkomitees. Diese reisten extra bis nach Teneriffa, in Begleitung der stellvertretenden Bürgermeisterin von Düsseldorf, Frau Dr. Marie Agnes Strack-Zimmermann, um dort in Puerto de la Cruz gemeinsam mit der lokalen Stadträtin für Tourismus, Carmen Padilla, diese Feierlichkeiten zu erleben. Eine Tradition, die nun schon über 20 Jahre besteht.

Die 60 Mitglieder des deutschen Karnevalskomitees haben die Stadt im Rahmen der “Stadtpartnerschaft” besucht und wollten die deutschen Karnevals-Feierlichkeiten bewerben und mit allen Kanaren teilen. Sie machten einen Rundgang durch den Park mit ihren bunten Kostümen, Instrumenten und Medaillen. Alle genossen die Schönheit des Parks und ließen es sich nicht entgehen unzählige Bilder zu machen.

Während des Mittagessens wurden die Gäste mit einer mitreißenden Performance von der Karnevalsgruppe Son Bahía überrascht, die sich aus Bewohnern der Nachbarssiedlung Punta Brava zusammensetzt. Nach dem Essen verteilten die deutschen Karnevalisten ihre Medaillen unter den Besuchern, die zu den Rhythmen beider Karnevale mit ihnen sangen und tanzten.

Im Mittelalter feierte der deutsche Karneval das Ende des Winters und diente als Präambel der Ankunft der Fastenzeit. Mit viel Lärm, Masken und Kostümen wurde der Winter, verkörpert durch einen jungen, mit Stroh bedeckten Herren symbolisch aus dem Dorf vertrieben. Dieser Sieg wurde mit Musik, Speisen, Tänzen und Scherzen gefeiert. Daraus entstand einer der beliebtesten und bekanntesten Karnevale Europas.

Dejar una respuesta