Holländische Justiz stärkt dem Loro Parque im Fall Morgan den Rücken

Erneut und nun schon zum achten Mal wurden sowohl von Regierungsstellen als auch von holländischen Gerichten Entscheidungen getroffen, die sich gegen die von der Aktivistenorganisation Free Morgan Foundation (FMF) formulierten Anklage richten. In diesem letzten Fall hat das Gericht in Utrecht entschieden, dass das CITES, das Morgan von den niederländischen Behörden gewährt wurde, gesetzeskonform ist und sowohl den Gemeinschafts- als auch den CITES-Verordnungen entspricht. Genauso unterstreicht dieses überprüfte Urteil und zwar wie es zum wiederholten Male alle Gerichts- und Verwaltungsbehörden Weiterlesen

Loro Parque feiert den Tag des Pinguins mit einer Woche voller erzieherischen Aktivitäten und der Bewusstseinsförderung

Der Loro Parque gedenkt in dieser Woche dem Tag des Pinguins, der heute, am Mittwoch 25. April, gefeiert wird, mit dem Ziel die Besucher für die Situation der Tiere in der Natur zu sensibilisieren. Von Montag bis zum nächsten Wochenende werden im Park verschiedene erzieherische Aktivitäten und Bewusstseinsförderung entwickelt, die in der Anlage und über die sozialen Netzwerke verbreitet werden. Das Datum trifft mit der Migration der Adelaide-Pinguine aus der Antarktis nach Norden zusammen. Das hat eine besondere Revelanz, weil Weiterlesen

Loro Parque setzt seine Strategie um, Ein-Mal-Plastik-Behälter in den eigenen Installationen zu eliminieren

Der Loro Parque, nach TripAdvisor der beste Zoo der Welt, hat diesen Zeitpunkt gewählt, nachdem gestern, am Sonntag 22. April, der Tag der Erde gefeiert wurde, um anzukündigen, dass im Park damit begonnen wurde Ein-Mal-Plastik-Behälter innerhalb der Anlage zu eliminieren. Der Park hat schon mit dem Umstellungsprozess begonnen, der behinhaltet Plastik durch andere Materialien, die kompostierbar und biologisch abbaubar sind, zu ersetzen. Die Menschheit wächst zahlenmäßg in riesengroßen Schritten und trotzdem existiert kein soziales Bewusstsein für die Tatsache, dass die Weiterlesen

Loro Parque unterstützt KAZA Project

Quelle: Loro Parque unstersützt Kaza-Project (VIVA Canarias N° 137, pag 18-19) Die Loro Parque Stiftung setzt den vor vielen Jahren eingeschlagenen Weg fort, die Biodiversität auf unserer Erde zu erhalten sowie die Menschen für den Umwelt- und Artenschutz zu sensibilisieren. „Wir schützen, was wir kennen“, sagte mir Christoph Kiess- ling bei meinem Besuch vor einem Jahr. Die Arbeit trägt Früchte und die Menschen sind fasziniert und begeistert von den Tieren, wie die jährlichen Besucherrekorde des Loro Parque auf Teneriffa, der Weiterlesen

Einfrieren von Sperma im Dienste des Artenschutzes

Papageienküken aus tiefgefrorenem Sperma zur Arterhaltung – Veterinärmediziner der Justus-Liebig-Universität Gießen publizieren ihre Forschungsergebnisse in Theriogenology Das Einfrieren von Sperma für eine spätere künstliche Besamung ist in der Nutztierhaltung, aber auch beim Menschen bekanntlich längst Routine. Beim Vogel war dieses Verfahren dagegen bislang nur bei wenigen Arten eingeschränkt möglich. Bei Großpapageien beispielsweise, die in ihrer Art stark bedroht sind, greifen Erhaltungszuchtprogramme oftmals nicht. Einem Team um Prof. Dr. Michael Lierz, Klinik für Vögel, Reptilien, Amphibien und Fische der Justus-Liebig-Universität Gießen Weiterlesen

Posted In Allgemein

Loro Parque stellt seinen neuen Zoo Direktor vor

Tony Greenwoods Karriere begann vor ca. 30 Jahren in Auckland, Neuseeland. Er verfügt über umfangreiche Erfahrung in internationalen Geschäften, Tourismus, zoologischen und philanthropischen Projekten; vom Wiederaufbau von Dörfern in Vanuatu bis hin zur Führung von selbsttragenden Projekten in Asien, Afrika und Südafrika. Tony Greenwoods begann sein erstes Geschäft mit der Eröffnung des ersten Tierfachgeschäfts in Melbourne und spezialisierte sich auf den Verkauf von exotischen und australischen Vögeln. Er begann Zoos und professionelle Züchter auf der ganzen Welt zu beliefern und Weiterlesen

Loro Parque zeigt seinen Besuchern den ersten Zebrahai, der in einem Aquarium in Spanien geboren wurde

Udra ist ein besonderes Zebrahai-Weibchen, denn es ist das erste Exemplar, das in einem spanischen Aquarium geboren wurde. Für das Team des Aquariums im Loro Parque, das für diesen Zuchterfolg verantwortlich ist, ist es der ganze Stolz. Es hat jetzt seine Quarantänezeit überstanden und konnte schon sein neues Zuhause im wunderschönen Mangrovensumpf im AquaViva kennenlernen. So bietet der Parque seinen Besuchern die einmalige Gelegenheit, sie in der Ausstellung sehen zu können. Seit ihrer Geburt wurde Udra trainiert. Dadurch konnten Experten Weiterlesen

Esta web usa cookies para mejorar su experiencia en nuestra web.    Configuración
Privacidad