Der Loro Parque erhält den Geschäftsleitungspreis von Teneriffa für seine touristische Exzellenz

Der Loro Parque hat am Dienstag, 26. Februar, den Unternehmerpreis von Teneriffa für seine “touristische Exzellenz” erhalten. Der Preis wurde im Rahmen einer Feierstunde im La Laguna Gran Hotel von dem Fachjournal  Ejecutivos übergeben. Diese erste Preisverleihung fand unter der Leitung des Inselpräsidenten Carlos Alonso statt. Im Rahmen des Festaktes wurden verschiedene Unternehmen für ihre Laufbahn, Qualität, auswärtige Projekte, technologische Entwicklung, ihren Kundenservice sowie in anderen Kategorien gewürdigt. So wurde die Arbeit des Loro Parque ein weiteres Mal wegen seiner Weiterlesen

Der Stiftung Loro Parque Fundación gelingt es, 6 vom Aussterben bedrohte Papageien, die auf Teneriffa geboren wurden, nach Brasilien zu bringen, wo sie in ihrem natürlichen Habitat frei fliegen

Die sechs Exemplare des Lear Aras (Anodorhynchus leari), die in der Anlage der Loro Parque Fundación geboren wurden, wurden im August letzten Jahres nach Brasilien gebracht, um sie dort in ihrem natürlichen Lebensraum auszuwildern. Sie haben sich gut an die harten Lebensbedingungen ihre Lebensraums, in der Caatinga, angepasst und fliegen bereits durch die Wälder. Dieses Projekt ist eines der Wichtigsten der Stiftung, was bewirkt hat, dass der Gefährdungsgrad auf der Roten Liste der Internationalen Union zum Erhalt der Natur (UICN) Weiterlesen

Der Loro Parque stellt erstmals in Spanien ein Paar der Rundkopfgeigenrochen ‘Rhina ancylostoma’ aus

Der Loro Parque leistet mit dem Einzug des Haipaars der Gattung Rundkopfgeigenrochen, ‘Rhina ancylostoma’, erneut Pionierarbeit in Spanien. Die Art wird in den nächsten Tagen in die Ausstellung umziehen, sodass alle Besucher sie kennenlernen können und etwas über die Art lernen. Die Aufnahme dieser Art ist ein weiterer Schritt, des nach TripAdvisor besten Zoos der Welt, um sein Engagement für den Arterhalt zu vertiefen. Denn die Art wird auf der Rote Liste der bedrohten Arten der Internationalen Union für den Weiterlesen

Die Stiftung Loro Parque Fundación und kanarische Universitäten initiieren das Projekt ‘CanBio’

Die Stiftung Loro Parque Fundación hat diese Woche mehrere Kooperationsabkommen und Verträge mit Forschungsteams der beiden kanarischen Universitäten sowie mit den gemeinnützigen Organisationen Elasmocan und AVANFUER abgeschlossen. Damit beginnt das Projekt ‘CanBio’, ein Forschungsprogramm, das gemeinschaftlich vom Loro Parque und der Kanarenregierung finanziert wird. Über dieses Projekt untersuchen verschiedene Forschungsgruppen der Universtität in La Laguna (ULL) und der der Universität von Las Palmas de Gran Canaria (ULPGC) die Auswirkung des Klimawandels auf das Meer, die Versäuerung des Ozeans und die Weiterlesen

Esta web usa cookies para mejorar su experiencia en nuestra web.    Configuración
Privacidad