Loro Parque beschreibt erstmals den Versöhnungsprozess bei Orcas

Eine Studie, vorgenommen an den Orcas des Loro Parques und veröffentlicht in dem Fachjournal Zoo Biology erklärt das Versöhnungsverhalten nach sozialen Konflikten zum ersten Mal aus wissenschaftlicher Sicht. Dazu haben die Wissenschaftler das Sozialverhalten der Orcas detailliert beschrieben und ihre Tendenz zur Versöhnung nach sozialen Konflikten, die weniger als 1% der Verhaltensweisen ausmachen, die diese Tiere entwickeln. Innerhalb der dokumentierten Verhaltensweisen ist das kuriose Partnerschaftsmuster, als „sanfter Biss der Zunge“  beschrieben, hervorzuheben, bei dem sie  sanft die Zunge des anderen Weiterlesen

Loro Parque und die Inselregierung Teneriffas machen mit dem Geografen Alexander von Humboldt bekannt

Im Loro Parque wurde gestern Abend, Donnerstag 13. Juni, eine Vortragsreihe anlässlich des 250. Geburtstags von Alexander von Humboldt angeboten. Der Ehrentag, der im anerkannt besten Zoo der Welt begangen wurde, hat diesen Wissenschaftlers als Vater der modernen, universellen Geographie gewürdigt. Die Inselbeauftragte für auswärtige Angelegenheiten, Delia Herrera, hat sich für die Zusammenarbeit mit dem Kulturverein Humboldt und dem Loro Parque sowie für die Gestaltung des Festaktes bedankt. Sie erklärte, dass verschiedene Festakte, auch in Kollaboration mit den Museen der Weiterlesen

Loro Parque beherbergt die Jahresversammlung der spanischen Gesellschaft für veterinärpathologische Anatomie

Der Loro Parque, der von TripAdvisor anerkannt beste Zoo der Welt, hat in dieser Woche die Jahresversammlung der spanischen Gesellschaft veterinärpathologische Anatomie (SEAPV) zu Gast. Die offizielle Einweihung fand heute Morgen, Donnerstag 13. Juni, statt und durfte mit der Präsenz von Teneriffas Inselrat für Land-, Forst- und Fischwirtschaft Jesús Manuel Morales rechnen. Außerdem waren der Präsident von SEAPV Valentín Pérez, der Direktor von IUSA Antonio Fernández, die Präsidentin der Tierärztekammer von Santa Cruz der Tenerife María Luisa Fernández sowie der Weiterlesen

Loro Parque und die Inselregierung Teneriffas machen mit dem Geografen Alexander von Humboldt bekannt

Im Loro Parque wurde gestern Abend, Donnerstag 13. Juni, eine Vortragsreihe anlässlich des 250. Geburtstags von Alexander von Humboldt angeboten. Der Ehrentag, der im anerkannt besten Zoo der Welt begangen wurde, hat diesen Wissenschaftlers als Vater der modernen, universellen Geographie gewürdigt. Die Inselbeauftragte für auswärtige Angelegenheiten, Delia Herrera, hat sich für die Zusammenarbeit mit dem Kulturverein Humboldt und dem Loro Parque sowie für die Gestaltung des Festaktes bedankt. Sie erklärte, dass verschiedene Festakte, auch in Kollaboration mit den Museen der Weiterlesen

Die Stiftung Loro Parque Fundación feiert den Welt-Ozean-Tag mit einer großen Plastiksäuberungsaktion und einer Freilassung von Meeresschildkröten

Die Stiftung Loro Parque Fundación hat am Samstag, dem 8. Juni,  im Rahmen des Welt-Ozean-Tages eine große Plastiksammelaktion an der Playa de Martiánez veranlasst. Die Veranstaltung wurde in Zusammenarbeit mit dem gemeinnützigen Verein Promemar organisiert. Zudem wurden bei dieser Gelegenheit mehrere Meeresschildkröten, die sich in der Wildtierauffangstation La Tahonilla erholt hatten, freigelassen. Die Erholung dieser Tiere, die natürlich ein großer Erfolg ist, wurde auch dazu genutzt, die Gefahr bewusst zu machen, die die Artenvielfalt im Meer aufgrund der von Menschen Weiterlesen

Der Loro Parque erlaubt internationalen Wissenschaftlern Anzeichen dafür herauszufinden, dass die Kontaminierung der Meere bei den Orcas Unfruchtbarkeit erzeugen könnte

Eine Studie, die von internationalen Experten für die Gesundheit von Cetaceen durchgeführt wurde, hat erste Anzeichen dafür aufgezeigt, dass Empfängnisverhütungsmittel gesundheitsschädliche Auswirkungen auf Orcas haben. Diese Erkenntnis trägt dazu bei, zu verstehen, wie die chemische Kontaminierung die Fortpflanzung von Cetaceen beeinflußt. Die Studie, die im Loro Parque durchgeführt wurde und von der Veterinärmedizinerin Geraldine Lacave geleitet wurde, wurde kürzlich auf einem internationalen Kongress für Meeresbewohner in Südafrika vorgestellt. Sie belegt, den erheblichen Schaden den toxische Chemikalien bei den natürlichen Ovulationzyklen Weiterlesen

Esta web usa cookies para mejorar su experiencia en nuestra web.    Configuración
Privacidad