Loro Parque Fundación spendet dem Karlsruher Zoo 20.000 Euro zum Schutz der Orang-Utans in Indonesien

Die Loro Parque Fundación hat dem Karlsruher Zoo in Deutschland eine Spende von 20.000 Euro für den Schutz von Orang-Utans in Indonesien zukommen lassen. Die deutsche zoologische Einrichtung wiederum wird den Betrag zwischen zwei gemeinnützigen Vereinen aufteilen, die sich für den Schutz dieser Tiere, die in der Natur vom Aussterben bedroht sind, einsetzen. Diese Spende wird somit Zentren zur Rettung, Rehabilitation und Wiederauswilderung von Hunderten von Orang-Utans unterstützen, die Opfer der Pandemie, von Abholzung, Jagd und illegalem Handel geworden sind. Weiterlesen

Wissenschaftler auf den Kanarischen Inseln schaffen ein innovatives Netzwerk zur Beobachtung der Meere, um dem Klimawandel entgegenzuwirken

Die ULL und die ULPGC stellen zusammen mit der Regierung der Kanarischen Inseln und der Loro Parque Fundación im Poema del Mar die ersten Ergebnisse von CanBio vor, einem öffentlich-privaten Projekt, das den Einfluss der Versauerung und der Lärmverschmutzung im Meer auf die biologische Vielfalt der Meere untersucht Im Aquarium Poema del Mar wurden heute die ersten Ergebnisse von CanBio vorgestellt, einer bedeutenden öffentlich-privaten Forschungsinitiative, die mit 2 Millionen Euro vom Loro Parque und der Regierung der Kanarischen Inseln finanziert Weiterlesen

WAZA Jahrestagung 2020 ein großer Erfolg für den moderne Zoo sowie Naturschutz, Artenschutz, Umweltschutz und Tierschutz

Ein großer Erfolg für die modernen Zoos sowie für den Natur-, Arten-, Umwelt- und Tierschutz war die diesjährige Jahreskonferenz des Weltzooverbands WAZA vom 12. bis 15. Oktober, obwohl sie aufgrund der Corona-Pandemie erstmalig nur virtuell stattfinden konnte. Zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage bestätigte sich die wachsende gesellschaftliche Bedeutung moderner Zoos. Erst zu Monatsbeginn hatte die IUCN als die weltweit bedeutendste Naturschutzorganisation in ihrem Report „Ex Situ Options for Cetacean Conservation“ die Bedeutung moderner Zoos und Delfinarien für die Rettung Weiterlesen

Loro Parque Fundación zeichnet die besten naturwissenschaftlichen Abschlussarbeiten der Universität von La Laguna aus

Ein weiteres Jahr fördert die Loro Parque Fundación die Auszeichnungen der Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität La Laguna für die besten Abschlussarbeiten, die im akademischen Jahr 2019-2020 eingereicht werden. Ziel dieser Auszeichnungen ist es, herausragende Studienleistungen zu fördern und die Bemühungen um die Erhaltung der Artenvielfalt an Land und im Meer sowie um Umweltschutz und Nachhaltigkeit zu unterstützen. Die Loro Parque Fundación ist eine gemeinnützige Organisation, zu deren Zielen die Erhaltung gefährdeter Arten und ihrer Lebensräume, die Förderung der wissenschaftlichen Forschung Weiterlesen

Loro Parque begrüßt den IUCN-Report, der bestätigt, dass die Zucht in menschlicher Obhut die Hoffnung für die Rettung vieler Walarten ist

Ein neuer Bericht, der Anfang Oktober von der Internationalen Naturschutzunion (IUCN) veröffentlicht wurde, unterstreicht die dringende Notwendigkeit, praktische, wissenschaftlich untermauerte und wirksame Lösungen zu definieren und umzusetzen, um den Walpopulationen zu helfen. Diese gehen rapide zurück, hauptsächlich als Folge von Beifang und anderen Faktoren, die alle menschengemacht sind. Unter diesen Lösungen ist die enorme Bedeutung von Zuchtprogrammen für Wale und Delfine in menschlicher Obhut für die Erhaltung von Walpopulationen in der Natur besonders hervorzuheben. Loro Parque begrüßt diese neuen Aussagen Weiterlesen

Es gab keine Einigung über den Gesetzenwurf des abgeordneten Villani, der unter anderem die Abschaffung von Delfinarien und Zoos beinhaltete

Der Gesetzesentwurf des Abgeordneten Cédric Villani (Mitglied der Fraktion für Ökologie, Demokratie und Solidarität, EDS) zum Tierschutz ist in der öffentlichen Sitzung vom vergangenen Donnerstag, den 8. Oktober, nicht verabschiedet worden. Die französischen Abgeordneten fanden keinen Konsens, und als gegen Mitternacht noch immer keine Einigung zustande kam, konnte (mit Ausnahme des ersten Artikels) über den Text (der bereits im Wirtschaftsausschuss der Nationalversammlung weitgehend abgeändert worden war) nicht, so wie es in der Geschäftsordnung vorgesehen war, abgestimmt werden, denn der Gesetzentwurf Weiterlesen

Offener Brief des Loro Parque anlässlich der Erklärung von Barbara Pompili, der französischen Ministerin für ökologischen Wandel, über die Zukunft der Delphinarien des Landes

Es ist wirklich überraschend, dass inmitten des 21. Jahrhunderts in einem so fortschrittlichen europäischen Land wie Frankreich derart populistische Entscheidungen getroffen werden, die eindeutig von bestimmten Tierrechtsgruppen mit dem Interesse verfolgt werden, das Konzept des modernen Zoos und mit ihm all seine Errungenschaften und Beiträgen zum Tierschutz und zur Erhaltung der biologischen Vielfalt auf unserem Planeten zu diskreditieren und zu zerstören. Wir beziehen uns hier auf die Ankündigung der französischen Ministerin für den ökologischen Wandel, Barbara Pompili, in der sie Weiterlesen

Esta web usa cookies para mejorar su experiencia en nuestra web.    Configuración
Privacidad