Loro Parque beteiligt sich an einer Studie, die erstmalig den Zusammenhang von Persönlichkeit und Wohlbefinden

Eine kürzlich in der Fachzeitschrift Applied Animal Behaviour Science veröffentlichte Studie, an der der Loro Parque mitgearbeitet hat, hat erstmals die Persönlichkeit und das Wohlbefinden von 26 Orcas bewertet und ist zu dem Schluss gekommen, dass die extrovertiertesten und dominantesten Schwertwale ein größeres subjektives Wohlbefinden haben. Das heißt, sie erleben mehr positive Emotionen und fühlen sich zufriedener. Dieses wegweisende Projekt baut auf früheren Studien auf, die im Loro Parque zur Persönlichkeit von Orcas durchgeführt wurden, und verwendete Erhebungsbögen zur Bewertung Weiterlesen

Loro Parque: 1 Jahr historische Schließung der Türen

Heute, am 15. März 2021, ist es ein Jahr her, dass eine historische Schließung des Loro Parque stattgefunden hat. In seiner gesamten Geschichte seit seiner ersten Eröffnung an einem regnerischen 17. Dezember vor 48 Jahren, hatte der Loro Parque nie geschlossen und war an 365 Tagen im Jahr geöffnet. Am 15. März 2020 musste er aufgrund einer noch nie dagewesenen globalen Krise schließen. Aus den erwarteten 15 Tagen wurden Wochen, aus den Wochen Monate und aus den Monaten ein Jahr, Weiterlesen

Loro Parque beendet das Jahr 2020 mit seinem 48. Geburtstag

Kurz vor Weihnachten und kurz vor dem Ausklang eines turbulenten Jahres 2020 feiert der Loro Parque am heutigen Donnerstag, den 17. Dezember, sein 48-jähriges Bestehen – in einem Jahr, in dem er trotz der schweren globalen Krise, die durch die COVID-19 verursacht wurde, seine Liebe und sein Engagement für die Natur und die Tiere weiter ausgebaut hat. So hat der Park trotz der Krise nach seiner Schließung am 15. März in seinen Einrichtungen zahlreiche Geburten erlebt, und zudem wichtige Ergebnisse Weiterlesen

Loro Parque und Siam Park bestätigen ihre Führungsrolle durch die Auszeichnung mit den Zertifikaten “Biosphere Certified – Parks” und “Biosphere Certified – Animal Embassy”

Loro Parque und Siam Park bestätigen erneut ihre Führungsposition in den Bereichen Tourismus und ökologische Nachhaltigkeit, Bekämpfung des Klimawandels und Schutz der biologischen Vielfalt. Im Fall des Loro Parque wurde dieses Zertifikat mit dem Titel “Biosphere Certified – Animal Embassy” zum zwölften Mal in Folge vom Institut für verantwortungsbewussten Tourismus (RTI), das mit der UNESCO verbunden ist, verliehen. Aber auch der Siam-Park blieb nicht unbeachtet und erhielt bereits im vierten Jahr in Folge die innovative Akkreditierung “Biosphere Certified – Parks” Weiterlesen

WAZA Jahrestagung 2020 ein großer Erfolg für den moderne Zoo sowie Naturschutz, Artenschutz, Umweltschutz und Tierschutz

Ein großer Erfolg für die modernen Zoos sowie für den Natur-, Arten-, Umwelt- und Tierschutz war die diesjährige Jahreskonferenz des Weltzooverbands WAZA vom 12. bis 15. Oktober, obwohl sie aufgrund der Corona-Pandemie erstmalig nur virtuell stattfinden konnte. Zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage bestätigte sich die wachsende gesellschaftliche Bedeutung moderner Zoos. Erst zu Monatsbeginn hatte die IUCN als die weltweit bedeutendste Naturschutzorganisation in ihrem Report „Ex Situ Options for Cetacean Conservation“ die Bedeutung moderner Zoos und Delfinarien für die Rettung Weiterlesen

Loro Parque begrüßt den IUCN-Report, der bestätigt, dass die Zucht in menschlicher Obhut die Hoffnung für die Rettung vieler Walarten ist

Ein neuer Bericht, der Anfang Oktober von der Internationalen Naturschutzunion (IUCN) veröffentlicht wurde, unterstreicht die dringende Notwendigkeit, praktische, wissenschaftlich untermauerte und wirksame Lösungen zu definieren und umzusetzen, um den Walpopulationen zu helfen. Diese gehen rapide zurück, hauptsächlich als Folge von Beifang und anderen Faktoren, die alle menschengemacht sind. Unter diesen Lösungen ist die enorme Bedeutung von Zuchtprogrammen für Wale und Delfine in menschlicher Obhut für die Erhaltung von Walpopulationen in der Natur besonders hervorzuheben. Loro Parque begrüßt diese neuen Aussagen Weiterlesen

Im Aquarium des Loro Parque werden mehrere Rochen geboren

Im Aquarium des Loro Parque wurden vor kurzem drei junge Rochen (Hypanus americanus) geboren, was ein Beweis für den Zustand des Wohlbefindens der Tiere ist, die in seinen Anlagen leben. Obwohl der Loro Parque wegen der durch COVID-19 verursachten Gesundheitskrise weiterhin für die Öffentlichkeit geschlossen ist, hat sich das Leben im Park normal fortgesetzt, der in dieser Zeit neue Exemplare verschiedener Arten aufgenommen hat. Dieser Streifen ist lebendgebärend, d.h. nach der inneren Befruchtung entwickeln sich die Embryonen im Inneren der Weiterlesen

Der Tierfutterhersteller Versele-Laga und Loro Parque feiern 18 Jahre Zusammenarbeit

Der Tierfutterhersteller Versele-Laga hat kürzlich seine Zusammenarbeit mit der Loro Parque Fundación erneuert und setzt damit 18 Jahre gemeinsamer Arbeit fort. Während dieser Zeit hat die Stiftung von der belgischen Firma Futtermittel für ihr Papageienreservat – sechs Container pro Jahr – und finanzielle Unterstützung für ihre Projekte erhalten. Die beiden Organisationen, die ihren gemeinsamen Weg mit einer klaren Vision für den Naturschutz begannen, arbeiten gemeinsam an der Erforschung der Ernährung verschiedener Arten von Papageien mit dem Ziel, die Qualität ihrer Weiterlesen

Zwei Kaiserschnurrbarttamarin-Zwillinge werden im Loro Parque geboren

Die durch das Coronavirus verursachte Gesundheitskrise hat das Leben im Loro Parque nie zum Stillstand gebracht. Mit der Ankunft des Sommers wurde der Zoo von Puerto de la Cruz, wie schon in den vergangenen Jahren, Zeuge der Geburt von zwei Kaiseräffchen-Zwillingen. Die Eltern haben 2018 zum ersten Mal Nachwuchs bekommen und die Tatsache, dass sie sich noch immer fortpflanzen, ist ein Indikator für das Wohlergehen der Tiere im Park und dafür, wie gut diese Familie des Saguinus imperator gefestigt ist. Weiterlesen

Esta web usa cookies para mejorar su experiencia en nuestra web.    Configuración
Privacidad