Diagnose ALS – Das Schicksal des Paratriathleten Markus Häusling

Ohne Kategorie Añadir un comentario

Am kommenden Sonntag wird im NDR Fernsehen die bewegende Reportage über das abgelaufenen Jahr von Para-Triathlet Markus Häusling ausgestrahlt. Im Juni hat Herr Markus Häusling mit seiner Familie einen Besuch des Loro Parque gemacht.

Das Schicksal des Paratriathleten Markus Häusling

Vor zweieinhalb Wochen: In Rio werden die Paralympischen Spiele eröffnet. Und in Breuna-Wettesingen, einer kleinen 2300-Einwohner-Gemeinde in Nordhessen liegt Markus Häusling auf seinem Sofa und muss mit den Tränen kämpfen. Es war sein großer Traum, sein Ziel in Rio mit dabei zu sein. Dafür hatte der ehemalige Paratriathlet fünf Jahre lang geackert und geschuftet. Sechs Mal pro Woche Training, mehrere Stunden am Tag. Zum ersten Mal überhaupt war seine Sportart bei den Paralympics ins Programm aufgenommen worden und der 45-Jährige, der für den niedersächsischen Verein GC Nendorf startete, witterte seine Chance am größten Event im Behindertensport teilzunehmen. NDR-Autor Alexander Kobs wollte den zweifachen Familienvater, der seit 11 Jahren wegen einer Querschnittslähmung im Rollstuhl sitzt, auf seinem Weg nach Rio begleiten. Doch die Geschichte nahm während der Dreharbeiten eine dramatische Wendung. „Mit Zuckungen in den Armen und im Schulterbereich hat alles angefangen“, sagt Häusling. Er geht zum Arzt. Die Diagnose: Amyotrophe Lateralsklerose – kurz ALS. Die unheilbare Nervenkrankheit. Durchschnittliche Lebenserwartung: Zwischen drei und fünf Jahren. „Der Kampf um Rio ist ein Kampf um ein möglichst langes Leben geworden“, sagt Häusling. Er möchte dennoch weiter begleitet werden mit der Kamera, will auf die Krankheit aufmerksam machen, damit zukünftig intensiver an einem Heilmittel geforscht wird. Er verkauft seine Sportgeräte, hat Ärger mit der Versicherung und legt eine „To-To-Liste“ an – eine „In Frieden-Gehen-Liste“, wie Häusling sie nennt, mit Dingen, die er vor seinem Tod noch erleben möchte. Die Reportage der NDR-Sendereihe „Sportclub Story“ zeigt den eindrucksvollen Kampf eines Spitzensportlers und seinen Umgang mit der Krankheit, an der deutschlandweit knapp 6.000 Menschen leiden.

Sendedatum: Sonntag, 25. September 2016
Uhrzeit: 23:35 Uhr
Autor: Alexander Kobs

Link Sendehinweis

Dejar una respuesta

Esta web usa cookies para mejorar su experiencia en nuestra web.   
Privacidad