Die charismatischen Kattas des Loro Parque bekommen ein neues Gehege

Die charismatischen Ringelschwanzlemuren oder Kattas des Loro Parque werden bald an einen neuen Standort in der Nähe des afrikanischen Ambientes des Löwengeheges Lion’s Kingdom umziehen. Dort erhält die aus Madagaskar stammende Art eine naturnahe und sehr viel geräumigere Anlage, die es den Tieren ermöglicht, große Sprünge zu machen und ihre neue Heimat auch vertikal besser zu erkunden.

Die Gestaltung dieser neuen Anlage steht im Einklang mit der Philosophie des Loro Parque zur kontinuierlichen Verbesserung des Tierwohls. Denn die Gestaltung dieses neuen Geheges ist dem Lebensraum des Isalo-Nationalparks in Madagaskar nachempfunden. Die Anlage ist mit hohen Bäumen wie in den offenen Wäldern Madagaskars, mit horizontalen Stämmen, auf denen sich die Kattas bewegen und springen können, und mit Felsen am Boden, auf denen sie sich ausruhen und sonnen können, ideal für diese Art.

Eine große Steilwand, wie sie in diesem Nationalpark zu finden ist, mit kleinen Höhlen, in die sie sich an kälteren Tagen zurückziehen oder ihre Nester bauen können, vervollständigt das Areal. Außerdem ist alles so vorbereitet, dass die Kattas ihren natürlichen Verhaltensweisen nachgehen können, wie die Suche nach Insekten, das Grasen oder die Untersuchung des natürlichen Substrats. In diesem Sinne stellt die Anlage selbst aufgrund ihrer Gestaltung und ihrer Eigenschaften eine strukturelle Bereicherung für die Lemuren dar.

Im Park fungieren diese Exemplare von Lemur catta, die in der Roten Liste der bedrohten Arten der Internationalen Union für die Erhaltung der Natur (IUCN) als „gefährdet“ eingestuft werden, als Botschafter für ihre Artgenossen in der Natur, die zahlreichen Bedrohungen ausgesetzt sind, die unter anderem mit der landwirtschaftlichen Entwicklung, der Jagd oder dem Klimawandel zusammenhängen.

Katta-Jungtiere im Loro Parque

Das erste Tier, das nach der Schließung der COVID-19-Pandemie im März 2020 im Loro Parque geboren wurde, war ein Katta-Jungtier, das einen Lichtblick in schwierigen Zeiten

brachte. In diesem Jahr wurde ein weiterer junger Lemur geboren, was das Wohlbefinden dieser Art im Park stärkt.

So wächst die Katta-Familie weiter unter den aufmerksamen Blicken der Besucher, die den Park nun an jedem Tag des Jahres besuchen können und schon bald in einer neuen Anlage die Möglichkeit haben werden, die Tiere aus nächster Nähe zu beobachten und mehr über sie zu erfahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Información básica sobre protección de datos Ver más

  • Responsable LORO PARQUE, S.A..
  • Finalidad  Moderar los comentarios.
  • Legitimación Su consentimiento.
  • Destinatarios  LORO PARQUE, S.A..
  • Derechos Acceder, rectificar y suprimir los datos.
  • Información Adicional Puede consultar la información detallada en la Política de Privacidad.

Esta web usa cookies para mejorar su experiencia en nuestra web.    Configuración
Privacidad