Loro Parque Fundación zeichnet die besten naturwissenschaftlichen Abschlussarbeiten der Universität von La Laguna aus

Fundacion_de Añadir un comentario

Ein weiteres Jahr fördert die Loro Parque Fundación die Auszeichnungen der Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität La Laguna für die besten Abschlussarbeiten, die im akademischen Jahr 2019-2020 eingereicht werden. Ziel dieser Auszeichnungen ist es, herausragende Studienleistungen zu fördern und die Bemühungen um die Erhaltung der Artenvielfalt an Land und im Meer sowie um Umweltschutz und Nachhaltigkeit zu unterstützen.

Die Loro Parque Fundación ist eine gemeinnützige Organisation, zu deren Zielen die Erhaltung gefährdeter Arten und ihrer Lebensräume, die Förderung der wissenschaftlichen Forschung zur Erhaltung der biologischen Vielfalt und zur Bildung sowie die Sensibilisierung für die Bedrohungen, denen der Planet ausgesetzt ist, gehören.

Bewerbungen sind ausschließlich über das dafür vorgesehene Online-Formular einzureichen. Die Bewerbungsfrist läuft von Freitag, 16. Oktober, bis Mittwoch, 28. Oktober 2020, 13.00 Uhr. Zu diesem Zeitpunkt wird der Zugang zum Formular geschlossen und die vorläufige Liste der Kandidaten auf der Website der Naturwissenschaftlichen Fakultät veröffentlicht.

Es gibt zwei Gruppen mit je vier Preisen. Es werden Preise für die besten Abschlussarbeiten vergeben, die im Studiengang Biologie und in den Studiengängen Umweltwissenschaften, Chemie, Physik und Mathematik präsentiert werden. In beiden Fällen sind die Preise wie folgt dotiert: ein erster Preis in Höhe von 1.200 Euro, ein zweiter in Höhe von 800 Euro, ein dritter in Höhe von 600 Euro und ein vierter in Höhe von 400 Euro.

Studierende der an der Naturwissenschaftlichen Fakultät unterrichteten Studiengänge, die ihre Abschlussarbeit im akademischen Jahr 2019-2020 eingereicht haben, können sich bewerben, unabhängig von der jährlichen Aufforderung zur Einreichung, auf die hin sie diese erstellt haben. Ausnahmsweise wird eine Bewerbung für eine Abschlussarbeit in Umweltwissenschaften für das akademische Jahr 2018-19 geprüft, die wegen eines Empfangsfehlers in der vorherigen Ausschreibung nicht bewertet wurde.

Bewerbung: https://docs.google.com/forms/d/e/1FAIpQLSeDNYKORli9bEfnmm-tyHu8dfyz7BCVM6uEO06TAptT-aVc5A/viewform

Dejar una respuesta

Esta web usa cookies para mejorar su experiencia en nuestra web.   
Privacidad