Loro Parque öffnet die Anlage der Seelöwen erneut für die Öffentlichkeit

Ohne Kategorie Añadir un comentario

Der Loro Parque hat am vergangenen Sonntag, 1. Dezember, die Anlage der Seelöwen wiedereröffnet. Nach sechswöchigen Reformarbeiten, in deren Rahmen die Anlage komplett erneuert wurde, können die Besucher die majestätischen Tiere wieder aus der Nähe erleben.

Während der Arbeiten blieb das Stadion geschlossen. Es wurden neue Türen eingebaut, der Quarantäne- und Trainingsbereich für die Seelöwen wurde modernisiert und es wurde ein neuer Stamm in der Ausstellung angebracht. Alle Maßnahmen tragen zum Wohlergehen der Tiere bei, die ab sofort in einem natürlichen Lebensraum zusammenleben, der moderner und transparenter ist.

Dies ergänzt ein Umfeld, das auch vorher schon sehr sicher und frei von Kontaminierung war. Dafür sorgen ausführliche, regelmäßige Analysen und verschiedene Filtermethoden, die die 700.000 Liter Wasser im Ausstellungsbecken auf einem perfekten Niveau halten.

Zudem profitieren die Besucher von den Reformen. Die Anlage wurde frisch gestrichen, die Sitze, der Boden und der Garten renoviert, ein hochmodernes Audiosystem der neuesten Generation installiert und neue Handläufe an den Flanken des Stadions sorgen für einen bequemeren Zugang zu den Sitzreihen.

Ab diesem Wochenende werden die normalen Zeiten für die Vorstellungen der Seelöwen wieder eingehalten, in denen die Tiere dem Publikum über pädagogische und Artenschutz-Inhalte näher gebracht werden. Das ist im Einklang mit dem Engagement des Loro Parque zum Schutz der Umwelt.

Dejar una respuesta

Esta web usa cookies para mejorar su experiencia en nuestra web.   
Privacidad