Offene Antwort an Free Morgan Foundation

Es ist wirklich unglaublich, wie manche Organisationen, Fakten verdrehen, um einer echt betroffenen Öffentlichkeit eine andere Realität zu präsentieren, die nur ihnen dient. In diesem Fall meinen wir die Free Morgan Foundation, die einschlägig dafür bekannt ist, dass sie jede einzelne Verhandlung in Bezug auf den Orca Morgan verloren, alle Zehn, wohlgemerkt. (Mehr Informationen dazu: Weitere Niederlage für die Free Morgan Foundation in den Niederlanden )

Man kann sich nur darüber wundern, wie viel Geld ehrlicher Steuerzahler und wie viele Rechtsmittel unwiederbringlich verschwendet werden, nur weil FMF offensichtliche und bestätigte Fakten einfach nicht einsehen will … aber das ist heute nicht das Thema.

Welches sind die Fakten, die von FMF so vehement bestritten werden? Fakt Nummer Eins ist, dass der Orca Morgan vor elf Jahren gerettet wurde (wir laden Sie dazu ein, das folgende Video anzusehen, das anlässlich des 10. Jahrestages ihrer Rettung von ihren Rettern veröffentlicht wurde) und Fakt ist auch, dass sie damals zu jung war, um für sich selbst zu sorgen. Sie wurde von mehreren niederländischen Behörden, basierend auf unabhängigen Expertenmeinungen, als nicht freisetzbar eingestuft. Fakt ist, dass ihre Stammfamilie nie gefunden wurde. Fakt ist auch, dass der Loro Parque eine Anfrage erhielt, ob er Morgan aufnehmen würde, weil sie sonst eingeschläfert worden wäre. Und es ist Fakt, dass der Loro Parque zugestimmt hat, weil er sich als echte Tierbotschaft versteht und deshalb immer bereit ist, denjenigen Wildtieren ein zweites Zuhause zu geben, die in der Natur nicht überleben können.

Ein anderer wichtiger Fakt ist, dass als Morgan in den Loro Parque kam, entdeckt und bestätigt wurde, dass sie komplett taub ist. Das war nicht gleich offensichtlich, aber die Vermutung wurde durch mehrere, wissenschaftliche Studien belegt – ein weiterer Grund für die bereits beschlossene Unmöglichkeit, dieses Tier wieder in die Wildnis zu entlassen, denn das wäre gleichbedeutend mit ihrem sicheren und unmittelbaren Tod. Es wäre ein leidvoller Tod, denn sie wäre dazu verurteilt, zu verhungern und nicht zu vergessen sind Krankheiten, Verkehrsunfälle und soziales Elend etc. Es ist außerdem ein Fakt, dass Morgan sich perfekt an das Leben im Loro Parque angepasst hat. Eigens für sie, den einzigen tauben Orca der Welt, wurde ein einmaliges Lichtsignal-System entwickelt. Dazu kommen viele andere Privilegien, die nur die besten Zoos, wie der Loro Parque einer ist, bieten können.

Es stimmt, dass wir vor nur zwei Tagen, der interessierten und ehrlich betroffenen Öffentlichkeit eine traurige Nachricht verkünden mussten: Wir haben unsere geliebte Ula, Morgan’s Kalb, die hier bei uns im Orca Ocean geboren wurde, verloren. Wie wir bereits vor drei Monaten mitteilten, litt Ula unter schweren Darmstörungen, die ihr Leben bedrohten und die volle Aufmerksamkeit des Veterinär- und Betreuerteams erforderten. Dank des enormen Engagements der Mitarbeiter von Orca Ocean, die sich Tag und Nacht um sie kümmerten sowie der Erfahrung und des Wissens der besten Experten in Schwertwalmedizin und unseres tierärztlichen Teams, hat UIa enorme Fortschritte gemacht, sodass wir einige Wochen lang optimistisch waren. Trotzdem kann es bei Cetaceen plötzlich zu erheblichen Verschlechterungen kommen und genau das ist in den letzten Tagen geschehen. Trotz aller Bemühen, waren wir leider nicht in der Lage ihr Leben zu retten.

Es ist ebenfalls ein nachgewiesener Fakt, dass die ersten Lebensjahre von Walen und Delfinen besonders kompliziert sind, was die hohe perinatale Sterblichkeit sowie die hohe Sterblichkeitsrate unter jungen Schwertwalen zeigt (50%). Delfine und Wale gehören, aus tiermedizinischer Sicht, zu den komplexesten Tieren, da die chirurgischen Verfahren nicht für die komplexen Pathologien entwickelt wurden.

Wie wir bereits bekannt gegeben haben, haben wir ein Expertenteam der Universität von Las Palmas de Gran Canaria, das auf Cetaceen spezialisiert ist, gebeten, die Obduktion vorzunehmen, um alle wissenschaftlichen Informationen über den komplexen Darmtrakt zu erhalten und so zu erfahren, was ihren Tod verursacht hat. Das wird zweifelsohne dazu beitragen, das Leben weiterer Nachkommen, im Zoo oder in der Natur, zu schützen.

Zurück zur FMF, auch wenn es einfach nur lächerlich ist, ihre Anschuldigungen über mangelnde soziale Interaktion zu lesen. Es ist offensichtlich, wie es auf zahlreichen Fotos und Videos zu sehen ist, die wir regelmäßig über Ula und Morgan veröffentlichten, dass die beiden nicht nur eine erstaunliche und besondere Bindung zueinander hatten, sondern auch zu den anderen Orcas der Gruppe und zum gesamten Personal des Orca Oceans. Deshalb trauern wir sehr um unsere geliebte Ula, wie wir es auch über unsere offiziellen Kanäle ausdrücken.

Nun, da die FMF über Obduktionen spricht, möchten wir die interessierte Öffentlichkeit daran erinnern, dass es nicht nur eine, sondern zwei Situationen mit wilden Orca-Kälbern gab, an deren Betreuung der Gründer der FMF persönlich beteiligt war. Trauriger weise endeten beide mit dem plötzlichen Tod der Tiere. Jetzt, da FMF über Obduktionen spricht, möchten wir darauf hinweisen, dass die FMF in keinem der beiden Fälle eine Obduktion beantragt hat und sich dabei auf emotionale Gründe berief. Warum dann die Unterschiede?

All dies ist für jeden, der sich die Zeit genommen hat, sich über die Heuchelei der Free Morgan Foundation im Fall von Morgan und ihrem verstorbenen Kalb Ula zu informieren, sonnenklar. Und wir ermutigen jeden, der dies noch nicht getan hat, genau das zu tun und sich selbst von der Wahrheit zu überzeugen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Información básica sobre protección de datos Ver más

  • Responsable LORO PARQUE, S.A..
  • Finalidad  Moderar los comentarios.
  • Legitimación Su consentimiento.
  • Destinatarios  LORO PARQUE, S.A..
  • Derechos Acceder, rectificar y suprimir los datos.
  • Información Adicional Puede consultar la información detallada en la Política de Privacidad.

Esta web usa cookies para mejorar su experiencia en nuestra web.    Configuración
Privacidad